Music to grill

Guter Geschmack ist nicht nur beim Grillgut entscheidend, auch die musikalische Begleitung muss stimmen – oder zumindest deine Gäste zum Lächeln bringen. Wir haben für dich ein paar unserer Lieblingssongs zusammengestellt, die deinem nächsten BBQ die passende Würze verleihen.

The Notorious B.I.G  What’s Beef What’s beef?

The Notorious B.I.G What’s Beef What’s beef?

In diesem Song ist nicht dein Steak auf dem Grill gemeint. Aber der Rapper The Notorious B.I.G. gibt euch die Antwort auf sehr explizite Art und Weise. Der Erste, der den Inhalt zusammenfassen kann, erhält das erste Stück Fleisch als Belohnung!

Righeira Vamos a la playa

Righeira - Vamos a la playa

Der Synthesizer spielt die ersten Töne und schon fängt dein Körper an sich zu bewegen – ob du willst oder nicht. So geht das bereits seit 1983, als der Track weltweit die Discos eroberte. Ob die beiden Italiener Stefano Righi und Stefano Rota, zusammen Righeira, mit ihrem Hit auch deine Grillparty in Schwung bringen?

Jamiroquai Canned Heat

Jamiroquai - Canned Heat

Deine Gäste tanzen noch ein bisschen hüftsteif? Dann schaffen der Sänger Jay Kay und die britische Band Jamiroquai Abhilfe. Der Songtitel bezieht sich übrigens auf die Metallbehälter mit Brennpaste, mit der Caterer ihre Speisen warmhalten.

Johnny Cash Ring of Fire

Johnny Cash - Ring of Fire

June Carter schrieb Ring of Fire über ihre frühe Liebe zu Johnny Cash. Danach träumte er eines Nachts vom Sound mexikanischer Blechblas-Instrumente und schon war der Riesen-Hit geboren. Auch heute, fast 60 Jahre später, klingt das Lied noch genauso heiss wie damals.

Bruce Springsteen I’m on fire

Bruce Springsteen - I’m on fire

Der perfekte Song für einen warmen Sommerabend. Du starrst in die glühenden Kohlen auf dem Grill, während „Der Boss“ über Liebe und Begierde singt. Die Idee hatte Springsteen übrigens im Studio, als er mit einem Riff experimentierte von … Johnny Cash.

Rummelsnuff Bratwurstzange

Rummelsnuff Bratwurstzange

Okay, vielleicht müssen einige deiner Gäste plötzlich ganz dringend aufs Klo, wenn du diesen Track auflegst. Aber vielleicht starten sie auch spontan eine Polonaise! Versucht nur, eure Shirts anzubehalten. Schliesslich haben nicht alle so einen Adoniskörper wie der deutsche Künstler Rummelsnuff