Tri-Kohl-ore |
Einfach
40Min
0

Tri-Kohl-ore

Veggie
Für gutes Essen Flagge zu zeigen ist genau dein Ding? Dann bist du bei diesem Rezept an der richtigen Adresse: Getreu dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ vereint es das heimische Superfood Blumenkohl in drei Farbvariationen mit nur wenigen Zutaten zu einem bunten Hauptgericht der Extraklasse.

Zutaten

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Die Mengen und Zeiten können eventuell abweichen. Weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen findest du Heir

3 Stk
Blumenkohlköpfe (weiss, gelb, violett)
50 g
Paranüsse
1 Stk
zerdrückte Knoblauchzehe
2 Zw
Thymianzweige
4 Blätter
Salbeiblätter
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Flasche
Olivenöl
1 Stk.
Etwas Butter
15 g
THOMY Dijonsenf

test

test

Copy

Copy

Kopieren
Copy

Nährwerte

Anweisung

40 Minutes

Schritt 1

15 Min
Blumenkohl putzen und in Röschen schneiden. Dann 2–3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgiessen und kalt abspülen.

Schritt 2

15 Min
Blumenkohl mit Dijonsenf marinieren. Einen Schuss Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchzehe, Thymian und Salbeiblätter hinzufügen und den Blumenkohl darin leicht anbraten. Salzen und pfeffern.

Schritt 3

5 Min
Paranüsse grob hacken und unter den Blumenkohl geben.

Schritt 4

5 Min
Blumenkohl anrichten. Dazu passt frisches Kartoffelpüree und THOMY Dijonsenf. Deine Gäste haben sich bei dir gleich dreifach für dieses Essen bedankt? Dann poste ein Foto davon auf Facebook oder Instagram mit #LOVEthomy.
Tri-Kohl-ore

Schritt 1 4

: Blumenkohlköpfe (weiss, gelb, violett)

Blumenkohl putzen und in Röschen schneiden. Dann 2–3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgiessen und kalt abspülen.

Tri-Kohl-ore

Schritt 2 4

: Blumenkohlköpfe (weiss, gelb, violett), Thymianzweige, Olivenöl, THOMY Dijonsenf, zerdrückte Knoblauchzehe

Blumenkohl mit Dijonsenf marinieren. Einen Schuss Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauchzehe, Thymian und Salbeiblätter hinzufügen und den Blumenkohl darin leicht anbraten. Salzen und pfeffern.

Tri-Kohl-ore

Schritt 3 4

: Paranüsse

Paranüsse grob hacken und unter den Blumenkohl geben.

Tri-Kohl-ore

Schritt 4 4

Blumenkohl anrichten. Dazu passt frisches Kartoffelpüree und THOMY Dijonsenf. Deine Gäste haben sich bei dir gleich dreifach für dieses Essen bedankt? Dann poste ein Foto davon auf Facebook oder Instagram mit #LOVEthomy.

Rezepte PDF

Go

Testing.

Eine Rezension schreiben

Ihre Bewertungen
5
Das Sprachkürzel des Kommentars.
Würden Sie diesen Artikel weiterempfehlen?
Bilder
Sie haben 0 aus 6, welche für Entitäten Medieneintrag zulässig sind hinzugefügt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Please fill the captcha field