Am Grill mit Star-Influencer Charles Legrand

«Mode beim Kochen? Nicht so wichtig»

Über 300’000 Personen verfolgen das Leben von Influencer Charles Legrand auf Instagram. Der Social-Media-Star über seine Grill-Vorlieben.

Auf Social Media sind Sie ständig irgendwo unterwegs. Finden Sie überhaupt Zeit zum Grillieren?
Natürlich. Ich war in letzter Zeit ja auch mehr zu Hause als vor der Pandemie. Mit meiner Frau und unserem Sohn sind wir kürzlich umgezogen, da habe ich mir einen brandneuen Grill gekauft, der gerade vor Sommerbeginn eingetroffen ist. Seither machen wir regelmässig ein Barbecue.

Was bedeutet Grillieren für Sie?
Zunächst: Ich liebe das Kochen, und ich koche selbst täglich. Grillieren ist inklusiver. Man bereitet Essen zu und steht trotzdem nicht versteckt in der Küche, sondern verbringt Zeit mit den Gästen. Das macht es so speziell für mich.

Das heisst: Sie stehen selbst am Grill? Sind Sie nicht eher «der Gast»?
Es kommt darauf an. Mein Schwiegervater liebt es auch zu grillieren und hat ein paar tolle Techniken auf Lager. Da bin ich definitiv lieber Gast. Aber meistens grilliere ich lieber selbst und probiere neue Rezepte für Gäste und Familie aus.

Haben Sie den perfekten Tipp? Eine Zubereitung? Ihre Lieblingsspeise?
Ich liebe es, libanesische Pouletflügeli zuzubereiten. Dafür mariniere ich das Poulet den ganzen Tag lang. Normalerweise gebe ich etwas Zitronensaft hinzu, während es auf dem Rost liegt. Das sorgt für Aroma. Die THOMY Honig-Senf-Sauce ist der perfekte Begleiter.

Sie sind in Ihren Instagram-Post immer dezent chic gekleidet. Beim Grillieren wird es hingegen heiss und rauchig. Was trägt ein Fashion-Kenner wie Sie beim Grillieren?
Beim Kochen ist mir die Mode nicht so wichtig. Da muss es komfortabel sein: kurze Hosen, T-Shirt. Wenn es heiss ist, grilliere ich auch gerne ohne Shirt.

Haben Sie ganz allgemein den grossen Fashion-Trend-Tipp fürs Sommerfest 2021?
Mein Stil ist ja eher klassisch. Ich setze gerne auf klare Schnitte und bevorzuge neutrale Kleider in meiner Garderobe. Für den Sommer kann es durchaus ein bisschen mehr Farbe bei Shirts oder Shorts sein.

Wie gesagt: Sie sind viel unterwegs. Haben Sie eine Lieblings-Grillstelle irgendwo in der Schweiz?
L’Etang des Miriouges, nahe Crans-Montana. Dort habe ich viel Zeit als Kind verbracht. Es erinnert mich an Kanada und dessen Natur. Und ja, es hat alles fürs Grillieren dort.

Was ist Ihre liebste THOMY Grillsauce?
Schwierig, aber ich würde mich für THOMY Chimichurri mit Kräutern entscheiden. Vielleicht weil ich Franzose bin (lacht). Und weil sie gut zu Roastbeef passt.

ZURÜCK ZUM MENÜ

Tipps & Tricks