Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Roulette á la Poulet

Zubereitungszeit: 10 Min.

Cheasar EiRomana

Zutaten

4
  • 4 Eier
  • 6 Mini-Romana-Salate
  • 80 g Weissbrotwürfel
  • 400 g Pouletbrust
  • 50 g Parmesan
  • 20 grüne Oliven ohne Stein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • THOMY French à l‘ancienne Dressing

Dass dieses Rezept gelingt, ist alles andere als Glückssache. Vielmehr kommt es auf die passenden Zutaten sowie das ein oder andere gute (Salat-)Blatt an. Und was das Dressing betrifft, bringst du mit THOMY French à l‘ancienne Dressing die Kugel garantiert ins Rollen. Wetten?

So geht’s

  1. Eier 7 Min. kochen, kalt abspülen, schälen und halbieren. Mini-Romana-Salate putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauchzehen fein schneiden und mit den Weissbrotwürfeln in einer Pfanne mit Öl knusprig anrösten.
  2. Pouletbrust mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heissen Pfanne mit Öl braten. Parmesan grob reiben.
  3. Mini-Romana-Salat, Eier, Oliven, Weissbrotwürfel und Pouletbrust zu einem lockeren Salat anrichten. Parmesan darüberstreuen und mit THOMY French à l‘ancienne Dressing verfeinern.

Damit dein Salat „Roulette á la Poulet“ als ausgewogene Mahlzeit rockt, reduzierst du einfach die Anzahl der Eier auf eines und den Pouletbrustanteil auf 60 g pro Person. Dazu reichst du jedem Gast eine Scheibe Vollkornbrot. Achte darauf, dass Romana-Salat und Oliven auf 120 g pro Person kommen.

Du kannst dein kulinarisches Glück kaum fassen und möchtest, dass auch andere etwas davon haben? Dann poste ein Foto deines Salats auf Facebook oder Instagram mit #LOVEthomy.