Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

BBQHacks

Nein, hier geht es nicht um Hackfleisch, sondern um die besten Tricks und Kniffe, um dein BBQ noch besser, einfacher und bequemer zu machen. Und vielleicht auch, um deine Gäste ein bisschen zu beeindrucken.

Fettiger Grill? Zück’ die Zwiebel!

Fettiger Grill? Zück’ die Zwiebel!

Alles, was du brauchst, damit dein Grill mit der Sonne um die Wette strahlt, ist eine halbe Zwiebel. Einfach mit der Innenseite darüberreiben und zusehen, wie das Fett wegschmilzt wie, naja, wie Fett in der Sonne. Klappt übrigens auch gut zwischen den Gängen, wenn du unterschiedliches Grillgut auflegst.

Spiesse, die durchs Feuer gehen

Spiesse, die durchs Feuer gehen

Wenn du vorhast, Spiesse zu grillen, denk daran, deine Holz- oder Bambus-Spiesse mindestens eine Stunde lang in Wasser einzuweichen, bevor du sie auf den Rost legst. So versengen sie nicht.

Spiesse, die weniger spiessig sind

Spiesse, die weniger spiessig sind

Ersetze deine Holz- oder Bambus- Spiesse einfach mal durch einen Zweig Rosmarin. Das sieht fein aus und schmeckt auch so.

So machst du den Anheizer

So machst du den Anheizer

Ein Eierkarton eignet sich hervorragend zum Anzünden von Kohlebriketts. Lege einfach die Schachtel in die Mitte des Grills und verteile einige Briketts drumherum. Danach füllst du die Mulden des Kartons mit Holzkohle und zündest ihn an. Kein Eierkarton zur Hand? Dann versuch es mal mit Chips! Einfach ein paar davon auf der Holzkohle verteilen und anzünden. Je fettiger die Chips, desto besser brennen sie.

Ein Bett aus Zitronen

Ein Bett aus Zitronen

Dein Fisch klebt gerne mal am Grillrost? Das Problem kannst du besonders köstlich lösen. Lege das Filet einfach auf ein paar Scheiben Zitronen. So schützt du es vor dem Feuer und der Fisch erhält ein frisch-fruchtiges Zitrus-Aroma.

Macht die Fliege, Fliegen!

Macht die Fliege, Fliegen!

Ein lauer Sommerabend und ein Tisch voller Essen – dann sind auch ungebetene Gäste nicht weit: Fliegen! Wenn du aber keine Lust hast, den ganzen Abend mit der Grillzange in der einen und der Fliegenklatsche in der anderen Hand zu verbringen, probiere unseren Trick aus: Halbiere ein paar Zitronen, drücke eine Gewürznelke hinein und verteile sie auf dem Tisch. Das sieht schön aus, riecht gut und vertreibt die Plagegeister. Funktioniert übrigens auch mit Limonen oder Orangen.

Heisser Hack für coole Drinks

Heisser Hack für coole Drinks

Für kühle Getränke an einem warmen Sommertag gibt es viele Lösungen: Ein Weinkühler hält die Flasche kalt, aber nicht die Limo oder den Eistee im Glas. Eiswürfel machen das besser, aber verwässern auch deine Drinks. Die beste Lösung hat einmal mehr Mutter Natur – ganz einfach mit Weintrauben. Die legst du am Tag vorher in die Tiefkühltruhe und nutzt sie dann als essbare Eiswürfel in den Gläsern deiner Gäste.

Täuschungsmanöver gegen Wespen

Täuschungsmanöver gegen Wespen

Anders als Fliegen sind Wespen kaum effektiv zu vertreiben, aber du kannst sie ablenken. Stelle einfach ein Schälchen mit Saft, Marmelade oder einer überreifen bzw. verfaulten Frucht in einiger Entfernung zu eurem BBQ auf. Hauptsache süss und weit weg. So haben die Wespen eine Beschäftigung und ihr eure Ruhe. Ein weiterer Trick: Vermeidet die Farben weiss, blau und gelb bei eurer Kleidung, Tischdecken und sonstigen Utensilien. Denn darauf fliegen Wespen!

THOMY BBQ-Magazin

Bestelle dein THOMY BBQ-Magazin gratis!

Hol dir das exklusive THOMY BBQ-Magazin gratis nach Hause und freu dich auf:
• Ein spannendes Interview mit Fussballstar Ivan Rakitić
• Tipps & Tricks für den perfekten Grill-Sommer
• Rezept-Ideen von fleischig bis vegan
und vieles mehr!
Einfach Formular ausfüllen und kostenlos bestellen!

KOSTENLOS BESTELLEN