Überback for good: Gratin Dauphinois |
Einfach
10Min
0

Überback for good: Gratin Dauphinois

Veggie
Bei diesem absoluten Klassiker, der mit wenigen Zutaten auskommt, herrscht Wiederholungsgefahr. Er ist nämlich so fein, dass ihn deine Gäste beim nächsten Besuch garantiert wieder essen wollen: Gratin Dauphinois!

Zutaten

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Die Mengen und Zeiten können eventuell abweichen. Weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen findest du Heir

1 Stk
Knoblauchzehe, halbiert
40 g
Butter
500 g
Kartoffeln (mehligkochend)
200 ml
Milch
1 Prise
Salz und Pfeffer aus der Mühle
0.5 Teelöffel auffüllen
Muskatnuss, frisch gerieben
1 Paket
THOMY Gratinsauce
2 Zweige
Rosmarinzweige zum Garnieren
1 Stk
Parmesankäse, gerieben

test

test

Copy

Copy

Kopieren
Copy

Nährwerte

Anweisung

10 Minutes

Schritt 1

5 Min
Innenseite der Auflaufform mit Knoblauch einreiben und anschliessend mit Butter einfetten.

Schritt 2

4 Min
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

5 Min
Kartoffelscheiben mit Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einem Topf etwa fünf Minuten lang köcheln.

Schritt 4

1 Min
Herausnehmen und in der Auflaufform aufschichten.

Schritt 5

1 Min
THOMY Gratin darübergiessen. Wer es richtig käsig mag, streut vor dem Gratinieren zusätzlich etwas Parmesan auf den Auflauf.

Schritt 6

50 Min
Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 °C etwa 50 Minuten gratinieren. Vor dem Servieren mit Rosmarin garnieren. Bei dir kommen wahre Wunderwerke aus dem Backofen? Dann zeig‘ anderen Gratin-Fans, was du kannst und poste ein Foto mit #LOVEthomy auf Facebook oder Instagram.
Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 1 6

: Knoblauchzehe, halbiert, Butter

Innenseite der Auflaufform mit Knoblauch einreiben und anschliessend mit Butter einfetten.

Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 2 6

: Kartoffeln (mehligkochend)

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 3 6

: Kartoffeln (mehligkochend), Salz und Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, frisch gerieben

Kartoffelscheiben mit Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einem Topf etwa fünf Minuten lang köcheln.

Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 4 6

Herausnehmen und in der Auflaufform aufschichten.

Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 5 6

: THOMY Gratinsauce

THOMY Gratin darübergiessen. Wer es richtig käsig mag, streut vor dem Gratinieren zusätzlich etwas Parmesan auf den Auflauf.

Überback for good: Gratin Dauphinois

Schritt 6 6

: Rosmarinzweige zum Garnieren

Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 °C etwa 50 Minuten gratinieren. Vor dem Servieren mit Rosmarin garnieren. Bei dir kommen wahre Wunderwerke aus dem Backofen? Dann zeig‘ anderen Gratin-Fans, was du kannst und poste ein Foto mit #LOVEthomy auf Facebook oder Instagram.

Rezepte PDF

Go

Testing.

Eine Rezension schreiben

Ihre Bewertungen
5
Das Sprachkürzel des Kommentars.
Würden Sie diesen Artikel weiterempfehlen?
Bilder
Sie haben 0 aus 6, welche für Entitäten Medieneintrag zulässig sind hinzugefügt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Please fill the captcha field